Das Bewerbungsfoto: Tipps vom Fotograf


Wichtige Grundlagen zum guten Bewerbungsfoto

Bewerbungsfoto Saarbrücken VollretuscheOftmals wird diskutiert, ob ein Bewerbungsfoto noch zeitgemäß ist? Wir als Fotografen sind überzeugt dasvon dass ein Bewerbungsfoto in eine Bewerbungsmappe gehört. Es gibt mittlerweile Unternehmen, die auf ein Bewerbungsfoto verzichten, aber diese Zahl ist doch eher gering. Insoweit denken wir, es ist wichtig ein Bewerbungsfoto mit in die Mappe zu legen.

Das Bewerbungsfoto soll zeigen, dass Sie zu der Position passen, für die Sie sich bewerben. Sie sollten also auf den ersten Blick einen optimalen Eindruck hinterlassen. Dadurch steigern Sie Ihre Chancen erheblich.

Ihr Bewerbungsfoto soll immer natürlich wirken. Es soll Sie präsentieren und aus diesem Grund authentisch sein.

Welche Qualität soll mein Bewerbungsfoto haben?

Kurz gesagt, die Beste!!! Das Bild soll weder aus dem Automaten stammen, noch von einer Feier oder aus dem Urlaub. Das würde Sie letzlich entwerten. Zeigen Sie dem Personaler, dass Sie bereit sind in Ihre berufliche Zukunft zu investieren

Welche Größe brauche ich?

Die meisten Menschen bewerben sich mit einem Foto im Format 4x6cm. Stechen Sie aus der Masse heraus mit einem dezent größeren Bewerbungsfoto. Wir machen Ihnen die Fotos im Format 5x7cm, damit stechen Sie aus der Vielzahl der Bewerber hervor. Wenn Sie ein Deckmal zu Ihrer Bewerbungs hinzulegen, darf das Foto auchetwas größer sein. Im Hochformat wirkt das Bild dynamischer als im Querformat.

Der richtige Ausschnitt

Ganz wichtig, das Bild sollte ein Halbportrait sein, das bedeutet, vor allem Ihr Gesicht sollte zu sehen sein. Ein leicht seitlich gedrehter Kopf wirkt natürlicher als eine Frontalaufnahme.

Vollretusche BewerbungsfotoDie richtige Kleidung

Achten Sie daruaf mit welcher Kleidung Sie zu einem Shooting kommen. Bewerben Sie sich als Banker, empfehlen wir Ihnen eine seriöse Kleidung mit Anzug, Hemd und Kravatte. Die Damen entsprechend mit Sakko und Bluse. Würden Sie so gekleidet einen Job als Autoschlosser suchen wäre das ziemlich overdressed! Schauen Sie sich um, wie sich die Menschen in der Firma kleiden, in der Sie sich bewerben.

Ihre Frisur

Natürlich sollte diese gepflegt aussehen. Dennoch gibt es hier einen extra Tipp: Forscher haben heraus gefunden, dass Personaler, Frauen mit hochgesteckten Haaren eine deutlich höhere Führungskompetenz unterstellen als eben einer Dame mit lockigem Haar. 

Gerne beraten wir Sie in unserem Fotostudio vor, während und nach der Aufnahme. Weitere Informationen zu unseren Preisen finden Sie hier: Bewerbungsfotos vom Fotograf in Saarbrücken Dudweiler